Error!

Vulkanland Steiermark

Das Weinbaugebiet mit rund 1.700 Hektar ist geprägt von vielen kleinen Weininseln mit einzigartigen Lagen an den Hängen erloschener Vulkane. 

Weiterlesen

Eine Rebsorte sticht besonders hervor: der aromatische Traminer. Die bevorzugte Vermarktungsform der Vulkanland Weine sind die Buschenschänke.

Die Sortenvielfalt der Vulkanland Steiermark DAC Weine ist groß: hier sind Welschriesling, Weiß- und Grauburgunder, ChardonnayGelber Muskateller, Riesling, Sauvignon Blanc und natürlich Traminer vorzufinden. Die Spezialität des Vulkanlands, der Traminer mit seinem unverwechselbaren Rosenaroma und zarter Säure, kann auch halbtrocken ausgebaut werden. Das reiche Angebot des Vulkanlands wird von spannenden Rotweinen, meist aus Blauem Zweigelt, ergänzt und unter der Gebietsbezeichnung „Steiermark“ vermarktet. 

Was alle Weine dieser Gegend verbindet, ist eine feine, mineralische Würze. Klimatisch ist das Vulkanland ein Übergangsgebiet vom trockenen, pannonischen zum feuchtwarmen Mittelmeerklima. Die starken Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht verhelfen zur harmonischen Reifung und Aromabildung der Trauben.

Die Böden besitzen kalkhaltige und kalkfreie Untergründe, tonige und sandige Materialien bzw. verwitterte Schiefer und Gneisen sowie vulkanische und schottrige Ablagerungen. 

Das Gebiet hat sich mit seinen hervorragenden kulinarischen Spezialitäten zu einer Genussregion entwickelt. Neben exzellentem Wein werden hier auch vielfältige Spezialitäten wie feinste Schinkenprodukte angeboten. Nicht nur zu heimischen Speisen passt der Vulkanland Steiermark DAC ausgezeichnet. Der Sauvignon Blanc lässt sich auch wunderbar zu leichteren bis mittelkräftigen Fisch-, Gemüse-, Pasta- und Spargelgerichten kombinieren. Der Grauburgunder ist ein kongenialer Partner für kräftige Fischgerichte oder Meeresfrüchte. Rotkultur-Weichkäse schmeckt fantastisch in Kombination mit einem körperreichen Grauburgunder oder einem Traminer. Die Vollmundigkeit des Traminers puffert außerdem die charakteristische Schärfe asiatischer Speisen ab und sorgt für einmalige Genusserlebnisse. 

Vulkanland Steiermark

Das Weinbaugebiet mit rund 1.700 Hektar ist geprägt von vielen kleinen Weininseln mit einzigartigen Lagen an den Hängen erloschener Vulkane. 

Weiterlesen

Eine Rebsorte sticht besonders hervor: der aromatische Traminer. Die bevorzugte Vermarktungsform der Vulkanland Weine sind die Buschenschänke.

Die Sortenvielfalt der Vulkanland Steiermark DAC Weine ist groß: hier sind Welschriesling, Weiß- und Grauburgunder, Chardonnay, Gelber Muskateller, Riesling, Sauvignon Blanc und natürlich Traminer vorzufinden. Die Spezialität des Vulkanlands, der Traminer mit seinem unverwechselbaren Rosenaroma und zarter Säure, kann auch halbtrocken ausgebaut werden. Das reiche Angebot des Vulkanlands wird von spannenden Rotweinen, meist aus Blauem Zweigelt, ergänzt und unter der Gebietsbezeichnung „Steiermark“ vermarktet. 

Was alle Weine dieser Gegend verbindet, ist eine feine, mineralische Würze. Klimatisch ist das Vulkanland ein Übergangsgebiet vom trockenen, pannonischen zum feuchtwarmen Mittelmeerklima. Die starken Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht verhelfen zur harmonischen Reifung und Aromabildung der Trauben.

Die Böden besitzen kalkhaltige und kalkfreie Untergründe, tonige und sandige Materialien bzw. verwitterte Schiefer und Gneisen sowie vulkanische und schottrige Ablagerungen. 

Das Gebiet hat sich mit seinen hervorragenden kulinarischen Spezialitäten zu einer Genussregion entwickelt. Neben exzellentem Wein werden hier auch vielfältige Spezialitäten wie feinste Schinkenprodukte angeboten. Nicht nur zu heimischen Speisen passt der Vulkanland Steiermark DAC ausgezeichnet. Der Sauvignon Blanc lässt sich auch wunderbar zu leichteren bis mittelkräftigen Fisch-, Gemüse-, Pasta- und Spargelgerichten kombinieren. Der Grauburgunder ist ein kongenialer Partner für kräftige Fischgerichte oder Meeresfrüchte. Rotkultur-Weichkäse schmeckt fantastisch in Kombination mit einem körperreichen Grauburgunder oder einem Traminer. Die Vollmundigkeit des Traminers puffert außerdem die charakteristische Schärfe asiatischer Speisen ab und sorgt für einmalige Genusserlebnisse. 

Weißwein

Morillon Straden 2020

Vulkanland Steiermark DAC
Steiermark
93 Falstaff
601379
Neumeister - Morillon Straden Vulkanland Stmk DAC
  • Bio
Verfügbar
15,00 € 0,75L
In der Nase zarte Tropfenfrucht, Wiesenkräuter und Blutorangenszesten. Am Gaumen gelber Ananas, zart Nussig im Nachhall, cremiger und langer anhaltender Abgang.
Weißwein

Sauvignon blanc Alte Reben Straden 2017

Vulkanland Steiermark
Steiermark
98 Falstaff
601487
Neumeister - Sauvignon blanc Alte Reben BIO Straden
  • Bio
Verfügbar
66,00 € 0,75L
Aus dunkle Beerenfrucht, feine Cassisnuancen, und Kräuterwürze hat der Sauvignon Blanc ein ungemein facetten-reiches Bukett. Am Gaumen ein Hauch von Pfefferminze, weiße Apfelfrucht ist er Stoffig, kompakt und eine extraktsüße Textur.  Bleibt minutenlang haften, sicheres Reifepotenzial.
Weißwein

Sauvignon Blanc Ried Klausen STK 2018

Vulkanland Steiermark DAC
Steiermark
94 Falstaff
601428
Neumeister - Sauvignon Blanc Ried Klausen STK
  • Bio
Verfügbar
25,40 € 0,75L
Ätherische, dunkelwürzige Aromen, Salz und Pfeffer am Gaumen. Der Klausen Sauvignon Blanc ist ein straffer, mineralischer Vertreter mit strukturgebenden Tanninen und einem langen, salinen Abgang.
1 - 3 von 3 Artikel(n)
Filters

Produzent

Klassifizierung

Inhalt / Menge

Jahrgang

Rebsorte

Bundesland

Bio

Falstaff

93 - 98

Preis

15,00 € - 75,00 €

Schenken Sie einen Gutschein

  
Produkt zum Wunschzettel hinzugefügt