Error!

Thermenregion

Die Reben des rund 1.900 Hektar großen Weinbaugebiets lehnen sich an die Abhänge des Wienerwalds, vom Wiener Stadtrand entlang einer Hügelkette bis Baden.

Weiterlesen

Im nördlichen Teil der Thermenregion rund um Gumpoldskirchen herrscht der Weißwein vor – hauptsächlich die autochthonen Sorten Rotgipfler und Zierfandler. Im Süden dominiert hingegen der Rotwein mit den Sorten Pinot Noir und Sankt Laurent.

Die schwefelhaltigen heißen Quellen des Gebietes sind Namensgeber der Region und das beliebte Ausflugsziel ist berühmt für seinen aromatischen Wein. Die Rebsorten Rotgipfler und Zierfandler haben in den letzten Jahren an großer Beliebtheit dazugewonnen. Aus ihnen lassen sich vielseitige Weine mit einer besonderen Aromatik keltern.  

Die Thermenregion wird einerseits geprägt von Gumpoldskirchen, das mit seinen geologischen und klimatischen Bedingungen besonders für Weißweine geeignet ist, andererseits von der Gegend zwischen Bad Vöslau und Tattendorf, wo St. Laurent und Pinot Noir auf kalkreichen Schotterböden ideale Bedingungen vorfinden.

Bereits vor mehr als 2000 Jahren wurde Wein in der klimatisch begünstigten Region südlich von Wien angebaut. Es waren römische Legionäre, die in Carnuntum und Vindobona stationiert waren und Weinstöcke und Kenntnisse über die Weinerzeugung aus ihrer Heimat nach Pannonien brachten. 

Unter der Federführung der Zisterziensermönche erlebte der Weinbau in der Thermenregion eine regelrechte Hochblüte. An der Anlage der Rebberge und auch am Charakter der Dörfer sieht man deutlich den Einfluss aus dem burgundischen Mutterkloster Citeaux. 

Mit ihrer milden Säure und ihrer Vollmundigkeit sind Rotgipfler und Zierfandler, die weißen Burgundersorten sowie Pinot Noir und St. Laurent kongeniale Partner zu diversen Speisen. Solo genossen sind sie allerdings charakterstarke Typen. Spargelgerichte, welche aufgrund ihrer feinen Bitternote nach Weißweinen wie jenen aus der Thermenregion verlangen, passen wunderbar zur reifen Säure. Aber nicht nur zu Spargel, auch zu herzhaften österreichischen Klassikern wie Wiener Schnitzel oder auch zu fernöstlichen Köstlichkeiten wie Tandoori Chicken lassen sich diese Weißweine außerordentlich gut kombinieren. Der Pinot Noir und der Sankt Laurent eignen sich vorzüglich als Begleitung zu mürbem Rindfleisch oder dunklerem Geflügel.

Thermenregion

Die Reben des rund 1.900 Hektar großen Weinbaugebiets lehnen sich an die Abhänge des Wienerwalds, vom Wiener Stadtrand entlang einer Hügelkette bis Baden.

Weiterlesen

Im nördlichen Teil der Thermenregion rund um Gumpoldskirchen herrscht der Weißwein vor – hauptsächlich die autochthonen Sorten Rotgipfler und Zierfandler. Im Süden dominiert hingegen der Rotwein mit den Sorten Pinot Noir und Sankt Laurent.

Die schwefelhaltigen heißen Quellen des Gebietes sind Namensgeber der Region und das beliebte Ausflugsziel ist berühmt für seinen aromatischen Wein. Die Rebsorten Rotgipfler und Zierfandler haben in den letzten Jahren an großer Beliebtheit dazugewonnen. Aus ihnen lassen sich vielseitige Weine mit einer besonderen Aromatik keltern.  

Die Thermenregion wird einerseits geprägt von Gumpoldskirchen, das mit seinen geologischen und klimatischen Bedingungen besonders für Weißweine geeignet ist, andererseits von der Gegend zwischen Bad Vöslau und Tattendorf, wo St. Laurent und Pinot Noir auf kalkreichen Schotterböden ideale Bedingungen vorfinden.

Bereits vor mehr als 2000 Jahren wurde Wein in der klimatisch begünstigten Region südlich von Wien angebaut. Es waren römische Legionäre, die in Carnuntum und Vindobona stationiert waren und Weinstöcke und Kenntnisse über die Weinerzeugung aus ihrer Heimat nach Pannonien brachten. 

Unter der Federführung der Zisterziensermönche erlebte der Weinbau in der Thermenregion eine regelrechte Hochblüte. An der Anlage der Rebberge und auch am Charakter der Dörfer sieht man deutlich den Einfluss aus dem burgundischen Mutterkloster Citeaux. 

Mit ihrer milden Säure und ihrer Vollmundigkeit sind Rotgipfler und Zierfandler, die weißen Burgundersorten sowie Pinot Noir und St. Laurent kongeniale Partner zu diversen Speisen. Solo genossen sind sie allerdings charakterstarke Typen. Spargelgerichte, welche aufgrund ihrer feinen Bitternote nach Weißweinen wie jenen aus der Thermenregion verlangen, passen wunderbar zur reifen Säure. Aber nicht nur zu Spargel, auch zu herzhaften österreichischen Klassikern wie Wiener Schnitzel oder auch zu fernöstlichen Köstlichkeiten wie Tandoori Chicken lassen sich diese Weißweine außerordentlich gut kombinieren. Der Pinot Noir und der Sankt Laurent eignen sich vorzüglich als Begleitung zu mürbem Rindfleisch oder dunklerem Geflügel.

Schaumwein

Rosé Spumante

Thermenregion
Niederösterreich
818271
Krug Rosé Spumante
Verfügbar
12,90 € 0,75L
Der Spumante Rosè Edition aus sortenreinem Pinot Noir. Er überzeugt mit zartem Lachsrosa, angenehmer Perlenbildung und einer feinen Kräuternote, ist fruchtig, spritzig, mild im Geschmack und für jeden Anlass genau richtig.
Schaumwein

Rosé Spumante - Magnum

Thermenregion
Niederösterreich
818272
Krug Rosé Spumante
  • Groß
Verfügbar
25,80 € 1,5L
Der Spumante Rosè Edition aus sortenreinem Pinot Noir. Er überzeugt mit zartem Lachsrosa, angenehmer Perlenbildung und einer feinen Kräuternote, ist fruchtig, spritzig, mild im Geschmack und für jeden Anlass genau richtig.
Weißwein

Rotgipfler Ried Rasslerin 2020

Thermenregion
Niederösterreich
902095
Krug Gustav - Rotgipfler Ried Rasslerin
Verfügbar
11,20 € 0,75L
Würzige Fruchtfülle in der Nase. Punktet am Gaumen mit viel Frische, pikante Kräuterwürze und dezenter exotischer Frucht. Anschmiegsamer Wein mit guter Länge. Passt hervorragend zur klassischen österreichischen Küche, wie Schweinsbraten und Backhendl, sowie zu asiatischen Gerichten.
Rotwein

Cabernet Sauvignon Privat 2017

Thermenregion
Niederösterreich
93 Falstaff
902973
Krug - Cabernet Sauvignon Privat 2017
Verfügbar
35,40 € 0,75L
Ungemeine Fruchtfülle mit saftigen Johannisbeeren, enormen Extrakt und seidigen Tanninen. Sehr lang im Abgang, großes Alterungspotenzial.
Weine

Gemischter Satz Ried Kreuzweingarten 2015

Thermenregion
Niederösterreich
902115
Krug - Gemischter Satz Ried Kreuzweingarten 2015
Verfügbar
14,90 € 0,75L
Zarte Kräuterwürze unterlegt feine Birnenfrucht, etwas gelbe Fruchtnoten, ein Hauch von Grapefruitzesten. Saftig, frische Säurestruktur, feine Mineralität, elegante Textur, Maracujanuancen im Abgang.
Weißwein

Pinot Gris Die Versuchung 2017

Thermenregion
Niederösterreich
92 Falstaff
902127
Krug Pinot Gris Die Versuchung 2017
Verfügbar
24,90 € 0,75L
 Zart floral unterlegte Nuancen von weißer Tropenfrucht und ein Hauch von frischer Birne, zarte Kräuterwürze. Der Pinot Gris ist saftig, elegant hat eine feine Fruchtsüße, integrierter Säurebogen. Zart nach Honig, feine salzige Nuancen im Rückgeschmack, ein ausgewogener Speisenwein.
Weißwein

Pinot Gris Die Versuchung 2018

Thermenregion
Niederösterreich
93 Falstaff
902128
Krug Gustav Pinot Gris Die Versuchung
Verfügbar
23,30 € 0,75L
Zart floral unterlegte Nuancen von weißer Tropenfrucht und ein Hauch von frischer Birne, zarte Kräuterwürze. Der Pinot Gris ist saftig, elegant hat eine feine Fruchtsüße, integrierter Säurebogen. Zart nach Honig, feine salzige Nuancen im Rückgeschmack, ein ausgewogener Speisenwein.
Rotwein

Pinot Noir Ried Viereck 2015

Thermenregion
Niederösterreich
93 Falstaff
440225
Gebeshuber - Pinot Noir Ried Viereck
  • Bio
Verfügbar
35,30 € 0,75L
Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Ein Hauch von Nougat, kräuterwürze und die roten Kirschen verleihen den Pinot Noir, eine feine Säurestruktur. Mittlere Komplexität, zart salziger Nachhall, mineralisch und gut anhaftend.
Weißwein

Rotgipfler Lage Laim 201

Thermenregion
Niederösterreich
93 Falstaff
440084
Gebeshuber - Rotgipfler Lage Laim
  • Bio
Verfügbar
52,80 € 0,75L
Helles Goldgelb, Silberreflexe. Ein Hauch von frischer Birne, zarte kandierte Orangenzesten mit feinen gelben Tropenfrucht unterlegt, ist der Rotgipfler Komplex, feinwürzig und hat eine dezente Extraktsüße. Integrierter Säurebogen, ein Hauch von Blütenhonig im Abgang, bereits zugänglich.
Weißwein

Zierfandler Ried Modler 2018

Thermenregion
Niederösterreich
92 Falstaff
440066
Gebeshuber - Zierfandler Ried Modler
  • Bio
Verfügbar
39,90 € 0,75L
Helles Goldgelb, Silbereflexe. Der Zierfandler mit zarte gelbe Tropenfrucht, ein Hauch von Pfirsich und feine Blütenhonig, ist er Komplex und ein mineralischen Anklang.  Die reife Birnen harmonisieren mit Nougat im Abgang.
1 - 10 von 10 Artikel(n)
Filters

Produzent

Inhalt / Menge

Jahrgang

Rebsorte

Bundesland

Bio

Falstaff

92 - 93

Preis

0,00 € - 60,00 €

Schenken Sie einen Gutschein

  
Produkt zum Wunschzettel hinzugefügt